Aktuelles


Erfolg bei der Norddeutschen Fotomeisterschaft

Drei Themenkreise waren zur Norddeutschen Fotomeisterschaft ausgeschrieben; Schwarzweiss, Farbe und Wegwerfgesellschaft. Insgesamt 200 Teilnehmer haben sich daran beteiligt, zu jedem Thema wurden 25 Werke angenommen.

 

In der Kategorie Wegwerfgesellschaft konnte unser Mitglied Gerd Johannsen mit seinem Foto „Ablaufdatum“ einen hervorragenden zweiten Platz belegen und erhält dafür eine Medaille.

Eine Annahme, ebenfalls in den Kategorie Wegwerfgesellschaft, konnte Christa Johannsen  mit ihrem Foto „Kopfüber“ erreichen.

Beiden Gewinnern an dieser Stelle ganz herzlichen Glückwunsch für die hervorragende Leistung.

 

 

Das gesamte sehr sehenswerte Ergebnis dieses Wettbewerbs ist ab dem 22.9.2018 im Bergedorfer Schloss zu bewundern. Die Vernissage findet am 22.9. um 17 Uhr statt.

"Ablaufdatum"©Gerd JOHANNSEN - MEDAILLE



GLW wird fotoclubmeister 2018

Der DVF-Hamburg hatte seine Mitglieder aufgerufen sich in einem Wettbewerb um die Landes-Fotomeisterschaft zu bewerben.

Jeder Teilnehmer konnte bis zu sechs Einzelfotos und zusätzlich eine Serie einsenden. 

Insgesamt 13 Fotografinnen und Fotografen der GLW stellten eine Auswahl ihrer schönsten Fotos zusammen und schickten sie ins Rennen um die Meisterschaft. Während der Titel Fotomeister 2018  für die beste Einzelleistung an das Direktmitglied Heiko Römisch ging, konnte sich die GLW als beste Clubleistung den Titel Fotoclubmeister 2018 sichern.

Glückwunsch an alle GLW-Teilnehmer, die zu dem hervorragenden Ergebnis beigetragen haben.

 

Die Päsentation und Preisverleihung zu diesem Wettbewerb findet am Samstag, den 5. Mai um 19:00h im Hamburg-Haus Eimsbüttel statt.

"oeLSPUR"©CHRISTA JOHANNSEN - MEDAILLE



HANSA-FOTOWETTBEWERB 2018 Ausstellung im Hamburg-Haus

Das Thema des diesjährigen Hansa Fotowettbewerbs heißt "Natuerliche Formen". Die Ausstellung der fünf beteiligten Hamburger Fotoclubs ist vom 5. - 30. März im Hamburg-Haus Eimsbüttel, Doormannsweg 12 zu sehen. Die Vernissage findet am 

5. März um 19:00h statt

Die Beiträge der GLW finden Sie mit einem Mouse Click